Willkommen bei der LINKEN im Rheinisch-Bergischen-Kreis

Europawahl 2024 Gerechtigkeit geht #Nurmitlinks

„Die Ankündigung über den Sponsorenvertrag zwischen dem Rüstungskonzern Rheinmetall bei Borussia Dortmund sind ein böses Foulspiel“, kommentiert der Linken-Landessprecher Sascha H. Wagner den Deal im… Weiterlesen

DIE LINKE. Rheinisch-Bergischer Kreis: Aktuelle Meldungen

In einem Bürgerantrag an die Stadt Bergisch Gladbach fordern Hale Bagherzadeh und Tomás M. Santillán den Stadtrat Bergisch Gladbach auf, eine Resolution für Menschenrechte und Demokratie zu verabschieden und dem neuen „Bündnis gegen Rassismus und für Vielfalt“ beizutreten. Dieses neue Bündnis wurde in der letzten Woche auf Initiative des Integrationsrats von 23 lokalen Organisationen gegründet. … Weiterlesen

Spenden der „Luxusschleuser“ wurden für CDU-Minister-Wahlkampf verwendet! Nach Medienberichten sollen die die mutmaßlichen Organisatoren der „Luxusschleusungen“ bei den Ausländerämtern mehr als 300 Aufenthaltserlaubnisse „organisiert“ haben und dafür mehr als Neun-Millionen Euro auf Anderkonten eingenommen haben. Von diesen Anderkonten aus soll das Geld dann an verschiedene andere Beteiligte und… Weiterlesen

Die LINKE RBK möchte mit Euch den 1. Mai begehen. *Wer Lust hat, der findet uns am Mittwoch, 1. 5. von 15 bis 17 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz, Bergisch Gladbach Stadtmitte. *Dort könnt Ihr Euch bei passender Musik ein Getränk holen. Dabei über Arbeit, Die Linke, Europa und natürlich über Politik reden. Eine rote Nelke gibt es natürlich auch. Weiterlesen

Am Wochenende ist Fabrice Ambrosini als stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Rheinisch-Bergischer Kreis von seinem Amt zurückgetreten, um einer Abwahl durch die Parteimitglieder zuvorzukommen. Sowohl CDU als auch Ambrosini nennen dazu keine Hintergründe, sondern wollen die Fakten hinter diesen dubiösen Vorgang vertuschen, wie Die Linke vermutet. (Medienberichterstattung dazu hier und hier) … Weiterlesen

Am 14 März 2024 stand in der Sitzung des Rheinisch-Bergischen Kreistags unter anderem die Umbesetzung von Fachausschüssen auf der Tagesordnung. Die Linke im Kreistag hat sich bei der Abstimmung über AfD-Anträge dazu dieses Mal noch enthalten, will und wird dieses aber zukünftig nicht mehr so tun. Weiterlesen