Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Christian Leye spricht für DIE LINKE. NRW in Bergisch Gladbach

Programmänderung und Absage von Sahra Wagenknecht für Wahlkampfveranstaltung.

Mit großem Bedauern teilt der Kreisvorstand DIE LINKE. eine Änderung des Programms für die Wahlkampfveranstaltung in Bergisch Gladbach am Mittwoch, den 22.06.2021 mit. Die Linke Spitzenkandidatin für NRW, Sahra Wagenknecht kann am Mittwoch nicht in Bergisch Gladbach reden. Wegen eines kurzfristigen TV-Termins im WDR in Schwerte (Live am gleichen Abend) wurde ihr Auftritt in Bergisch Gladbach abgesagt.

Neben Sevim Dagdelen (Mitglied im Bundestag) und Isabelle Casel (Direktkandidatin Rheinisch-Bergischer Kreis) wird nun Christian Leye als Landesvorsitzender und aussichtsreicher Bundestagskandidat der Partei DIE LINKE. NRW sprechen.

Mittwoch, 22. September 2021
ab 16:30 Uhr, Konrad-Adenauer-Platz, Bergisch Gladbach

Es sprechen
Sevim Dağdelen, Mitglied des Bundestags (DIE LINKE.), Landesliste Bundestag Platz 3
Isabelle Casel, Direktkandidatin DIE LINKE. Rheinisch-Bergischer Kreis, Landesliste
Christian Leye, Landesvorsitzender DIE LINKE. NRW, Landliste Bundestag Platz 6
Musikalische Unterstützung von „Heavy Gummi“

„Wir haben Verständnis für die Entscheidung, dass Sahra Wagenknecht die TV-Diskussion für DIE LINKE. wahrnimmt. Das ist wichtig und sowas kann passieren. Es ist natürlich schade, dass wir den einen oder anderen am Mittwoch enttäuschen werden, doch Sevim Dagdelen, Isabelle Casel und Christian Leye werden unsere Politik sehr gut  verdeutlichen und wir freuen uns auf die Veranstaltung.“ so Tomás M. Santillán, Sprecher DIE LINKE. Rheinisch-Bergischer Kreis. „Wir hoffen, dass sie uns zu einer anderen Gelegenheit in Bergisch Gladbach besuchen wird, um ihre Positionen zu verdeutlichen.“


DIE LINKE. Hilft!

Telefonische & kontaktlose
Bürger- & Sozialsprechstunde


Anfragen für Gesprächsvereinbarungen per Mail an sozialberatung-gl@die-linke.org

  • Bergisch Gladbach
    Tomás M. Santillán
    Telefon: 0172-2410212 
    Freie Gesprächsvereinbarung
    Mail: sozialberatung-gl@die-linke.org
    Offene Gesprächstermine:
    * jedem Montag, 16.00 - 18.00 Uhr  
    * jeden Freitag, 16.00 - 18.00 Uhr

    Sie können anonym anrufen.
     
  • Bergisch Gladbach:
    Peter Tschorny
    Telefon Mobil: 0177-28.525.29
    Gespräch nach Vereinbarung 
    per Mail tschorny-prax@gmx.de oder per Telefon: 0177-28.525.29
     
  • Leichlingen:
    Ratsmitglied DIE LINKE.
    Klaus Reuschel-Schwitalla
    Telefon: (02175) 166.869
    Freie Gesprächsvereinbarung
    Offene Gesprächstermine:
    * jedem Montag, 16.00 - 18.00 Uhr  
    * jeden Freitag, 16.00 - 18.00 Uhr

    Sie können anonym anrufen.
    Für dringende Fälle: 0151-675.130.22 

Angebote: Fragen zur lokalen Sozial-Politik und Entscheidungen von Verwaltungen wie:   · Jobcenter · Sozialamt · Jugendamt · Ausländeramt · Krankenkasse · und weiteren Sozialleistungsträgern und Verwaltungen. Wir vermitteln auch Hilfe bei:   · Antragsstellung · Überprüfung von Bescheiden · Widersprüchen · Überprüfungsanträgen · Behördengängen.  Ein in der sozialen Arbeit erfahrener Mitarbeiter steht bei Bedarf und nach Absprache auch zur Behördenbegleitung (Beistand nach § 13 SGB X) kostenlos, verschwiegen und professionell zur Verfügung. 

Kontakt

info@dielinke-rbk.de

Kreisvorstand
Tomás M. Santillán
Alexandra von der Ohe
Thomas Döneke
Andrea Persy
Klaus Reuschel-Schwitalla
 

Kreisgeschäftsführer
Klaus Reuschel-Schwitalla
Mobil: 0151 67513022

Pressesprecher
Thomas Döneke


Anschrift:
DIE LINKE. Reinisch-Bergischer-Kreis
c/o Klaus Reuschel-Schwitalla
Elisabeth-Lindner-Str. 1a
42799 Leichlingen