Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Sahra Wagenknecht auf der Postwiese
Sahra Wagenknecht auf der Postwiese

Konrad Wolfram, DIE LINKE

Voller Erfolg für die Wahlkampfveranstaltung und Begeisterung mit Sahra Wagenknecht in Leichlingen

Sahra Wagenknecht
Sahra Wagenknecht

Richtig gut besucht war dann die Postwiese in Leichlingen, als die ersten Rednerinnen und Redner unter anderem aufzeigten, woran es in Deutschland wirklich mangelt und was von den schönen Worten seitens CDU, SPD, Die Grünen oder die FDP wirklich zu halten ist.

Der Morgen hatte eigentlich recht still und verhalten angefangen, denn in Leichlingen waren diesen Samstag, den 26. August 2017 nicht nur DIE LINKE des Rheinisch-Bergischen Kreises auf der Postwiese aktiv. Es gab auch noch einige andere Anlaufpunkte in der Stadt bei diesem schönen Wetter.
Für den Auftakt auf der Bühne sorgte musikalisch die Musikgruppe "Wilder Weizen" und konnte die ersten Einwohner zu einem längeren verweilen animieren. Aber auch die Kinder kamen nicht zu kurz bei unserem Clown, der ihnen mit Luftballons herrliche Tiere und Blumen zauberte.
Den Anfang machten hier unser Genosse Chritian Leye und unsere Genossin Özlem Demirel vom Landesvorstand DIE LINKE Nordrhein Westfalen.
Hiernach folgte unsere Bundestagskandidatin des Rheinisch-Bergischen Kreis, Lucie Misini und unser Kandidat für den Landrat, Tomas M. Santillan. Zu dieser Zeit befand sich aber auch schon unsere Genossin Sahra Wagenknecht in den Räumen des Bistro Cafe Lanzelot für einen kurzen Pressetermin im Vorfeld ihres Auftritt.
Über 300 Bürgerinnen und Bürger lauschten anschließend interessiert bis begeistert ihrer grandiosen Rede, in der sie aufzuzeigen wusste, warum dieses Land eine starke Linke im Bundestag benötigt und warum z.B. die AfD eben keine Alternative ist, weil diese rechtspopulistische Partei noch extremere Einschnitte in das soziale Netz unserer Republik vornehmen will, als wir sie schon unter Frau Merkel zu erwarten hatten und weiterhin haben werden, sollte sie wieder Bundeskanzlerin werden. Hierbei kam es auch zu spontanen Neueintritten von Bürgerinnen und Bürgern in die Partei DIE LINKE, weil sie nun aktiv mit uns gegen ein unsoziales "weiter so" in unserem Land kämpfen wollen. Den Abschluss dieser sehr erfolgreichen Veranstaltung unserer Partei DIE LINKE im Rheinisch-Bergischen Kreis bildete dann das Duo Marina De und Lisa Schniesko (Solingen/Leichlingen) mit einem gelungenen Poetry slam. An diesem Samstag konnten wir so auch hoch motiviert weitere kämpferische Kraft für die noch anstehende Wahlkampfzeit schöpfen, wobei wir uns natürlich auch bei den Genossinnen und Genossen Özlem Demirel, Christian Leye (Landesvorsitzende DIE LINKE NRW), Luci Misini (Bundestagskandidatin), Tomas M. Santillan (Landratskandidat) und natürlich ganz besonders bei Sahra Wagenknecht (Fraktionsvoritzende neben Dietmar Barsch im Deutschen Bundestag für DIE LINKE) recht herzlich bedanken möchten.


Kontakt

info@dielinke-rbk.de

Kreisvorstand
Tomás M. Santillán
Alexandra von der Ohe
Thomas Döneke
Andrea Persy
Klaus Reuschel-Schwitalla
Petra Müller

Kreisgeschäftsführer
Klaus Reuschel-Schwitalla
Mobil: 0151 67513022

Pressesprecher
Thomas Döneke


Anschrift:
DIE LINKE. Reinisch-Bergischer-Kreis
c/o Klaus Reuschel-Schwitalla
Elisabeth-Lindner-Str. 1a
42799 Leichlingen

DIE LINKE. Hilft!

Telefonische & kontaktlose
Bürger- & Sozialsprechstunde


Anfragen für Gesprächsvereinbarungen per Mail an sozialberatung-gl@die-linke.org

  • Bergisch Gladbach
    Ratsmitglied DIE LINKE.
    Tomás M. Santillán
    Telefon: (02204) 70.616.46
    Freie Gesprächsvereinbarung
    Mail: sozialberatung-gl@die-linke.org
    Offene Gesprächstermine:
    * jedem Montag, 16.00 - 18.00 Uhr  
    * jeden Freitag, 16.00 - 18.00 Uhr

    Sie können anonym anrufen.
    Für dringende Fälle: 0172-24.10.212
     
  • Bergisch Gladbach:
    Kreistagsfraktion DIE LINKE. 
    Telefon Mobil: 0177-28.525.29
    Gespräch nach Vereinbarung 
    per Mail tschorny-prax@gmx.de oder per Telefon: 0177-28.525.29
     
  • Leichlingen:
    Ratsmitglied DIE LINKE.
    Klaus Reuschel-Schwitalla
    Telefon: (02175) 166.869
    Freie Gesprächsvereinbarung
    Offene Gesprächstermine:
    * jedem Montag, 16.00 - 18.00 Uhr  
    * jeden Freitag, 16.00 - 18.00 Uhr

    Sie können anonym anrufen.
    Für dringende Fälle: 0151-675.130.22 

Angebote: Fragen zur lokalen Sozial-Politik und Entscheidungen von Verwaltungen wie:   · Jobcenter · Sozialamt · Jugendamt · Ausländeramt · Krankenkasse · und weiteren Sozialleistungsträgern und Verwaltungen. Wir vermitteln auch Hilfe bei:   · Antragsstellung · Überprüfung von Bescheiden · Widersprüchen · Überprüfungsanträgen · Behördengängen.  Ein in der sozialen Arbeit erfahrener Mitarbeiter steht bei Bedarf und nach Absprache auch zur Behördenbegleitung (Beistand nach § 13 SGB X) kostenlos, verschwiegen und professionell zur Verfügung.