Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
1. Mai 2917 in Bergisch Gladbach

Kl.Reuschel-Schwitalla, DIE LINKE RBK

Heraus zum 1. Mai 2017: Sozial. Gerecht. Für alle.

Am Tag der Arbeit, der einmal Hunderttausende Arbeiterinnen und Arbeiter veranlasste, für ihre Rechte zu demonstrieren, werden auch wir, DIE LINKE RBK wieder in Bergisch Gladbach auf dem Konrad- Adenauer- Platz gemeinsam mit dem DGB und anderen Gruppen und Parteien aktiv.

 

Der 1. Mai steht wie kein anderer Tag für den Kampf für gute Arbeit und eine gerechte Gesellschaft. Nach 130 Jahren ist dieser Kampf so aktuell wie lange nicht: Was als gute Arbeit galt, gibt es immer seltener. Junge Menschen hangeln sich oft von Befristung zu Befristung. Druck, Konkurrenz und Stress nehmen für alle in der Arbeit zu. Sicherheit und Planbarkeit fehlen bei vielen im Job. Und die Kosten steigen: Nach Miete und Energie bleibt immer weniger vom Lohn. Gleichzeitig wachsen Managergehälter und Dividenden in den Himmel, während die Löhne stocken. Die Agenda 2010 macht die Beschäftigten erpressbar. Wer befristet beschäftigt ist oder Angst vor dem Jobverlust hat, kann sich nicht richtig wehren, wenn mit Hartz IV der Absturz ins Bodenlose droht. DIE LINKE sagt: Gerecht geht anders.
Deshalb rufen wir zur Teilnahme an der zentralen Kundgebung des DGB in Bergisch Gladbach auf. DIE LINKE trifft sich um 10.00 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz.


Kontakt

info@dielinke-rbk.de

Kreisvorstand
Tomás M. Santillán
Alexandra von der Ohe
Thomas Döneke
Andrea Persy
Klaus Reuschel-Schwitalla
Petra Müller

Kreisgeschäftsführer
Klaus Reuschel-Schwitalla
Mobil: 0151 67513022

Pressesprecher
Thomas Döneke


Anschrift:
DIE LINKE. Reinisch-Bergischer-Kreis
c/o Klaus Reuschel-Schwitalla
Elisabeth-Lindner-Str. 1a
42799 Leichlingen

DIE LINKE. Hilft!

Telefonische & kontaktlose
Bürger- & Sozialsprechstunde


Anfragen für Gesprächsvereinbarungen per Mail an sozialberatung-gl@die-linke.org

  • Bergisch Gladbach
    Ratsmitglied DIE LINKE.
    Tomás M. Santillán
    Telefon: (02204) 70.616.46
    Freie Gesprächsvereinbarung
    Mail: sozialberatung-gl@die-linke.org
    Offene Gesprächstermine:
    * jedem Montag, 16.00 - 18.00 Uhr  
    * jeden Freitag, 16.00 - 18.00 Uhr

    Sie können anonym anrufen.
    Für dringende Fälle: 0172-24.10.212
     
  • Bergisch Gladbach:
    Kreistagsfraktion DIE LINKE. 
    Telefon Mobil: 0177-28.525.29
    Gespräch nach Vereinbarung 
    per Mail tschorny-prax@gmx.de oder per Telefon: 0177-28.525.29
     
  • Leichlingen:
    Ratsmitglied DIE LINKE.
    Klaus Reuschel-Schwitalla
    Telefon: (02175) 166.869
    Freie Gesprächsvereinbarung
    Offene Gesprächstermine:
    * jedem Montag, 16.00 - 18.00 Uhr  
    * jeden Freitag, 16.00 - 18.00 Uhr

    Sie können anonym anrufen.
    Für dringende Fälle: 0151-675.130.22 

Angebote: Fragen zur lokalen Sozial-Politik und Entscheidungen von Verwaltungen wie:   · Jobcenter · Sozialamt · Jugendamt · Ausländeramt · Krankenkasse · und weiteren Sozialleistungsträgern und Verwaltungen. Wir vermitteln auch Hilfe bei:   · Antragsstellung · Überprüfung von Bescheiden · Widersprüchen · Überprüfungsanträgen · Behördengängen.  Ein in der sozialen Arbeit erfahrener Mitarbeiter steht bei Bedarf und nach Absprache auch zur Behördenbegleitung (Beistand nach § 13 SGB X) kostenlos, verschwiegen und professionell zur Verfügung.