Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Sommerfest 2016 DIE LINKE.Rheinisch-Bergischer-Kreis

Klaus Reuschel-Schwitalla, DIE LINKE.RBK

Gelungenes LINKES Sommerfest 2016 in Bergisch Gladbach

Am Sonntag, den 28. August 2016 richtete die LINKE. Rheinisch-Bergischer-Kreis wieder einmal ihr diesjähriges, traditionelles Sommerfest an der Saaler Mühle in Bensberg aus.

Zwischen 13.30 und 18.00 Uhr trafen sich Freunde, Sympathisanten, Spaziergänger und Linke an der Saaler Mühle bei Musik, in gemütlicher Runde und Gartenfestatmosphäre im Schatten der Bäume, bei Gegrilltem, Salate, Kaltgetränke sowie kühlem Bier vom Fass. Selbst die kleinen Besucher waren begeistert vom Kinderspielplatz und dem "Torwandschießen".

Allgemeine Feststellung: " Wir freuen uns schon auf 2017".



Kontakt

info@dielinke-rbk.de

Kreisvorstand
Tomás M. Santillán
Alexandra von der Ohe
Thomas Döneke
Andrea Persy
Klaus Reuschel-Schwitalla
Petra Müller

Kreisgeschäftsführer
Klaus Reuschel-Schwitalla
Mobil: 0151 67513022

Pressesprecher
Thomas Döneke


Anschrift:
DIE LINKE. Reinisch-Bergischer-Kreis
c/o Klaus Reuschel-Schwitalla
Elisabeth-Lindner-Str. 1a
42799 Leichlingen

DIE LINKE. Hilft!

Offene Bürgersprechstunde DIE LINKE. Kreistagsfraktion
Jeden Mittwoch von 16:30 - 18:00

Ort: Bergisch Gladbach
Kreishaus, Raum F003 Mittelgang

Offene Bürgersprechstunde DIE LINKE. Rat Bergisch Gladbach 
Tomás M. Santillán

Jeden Montag von 17:00 - 18:00
Ort: Zimmer 29
Ratshaus Bergisch Gladbach
Konrad-Adenauer-Platz 1
Bergisch Gladbach Stadtmitte

Offene Bürgersprechstunde DIE LINKE. Rat Leichlingen 
Klaus Reusch-Schwittalla

Jeden 2. Montag im Monat im Rathaus Leichlingen
Rathaus Leichlingen, 1. Etage, Raum 115
 
Angebote: Fragen zur lokalen Sozial-Politik und Entscheidungen von Verwaltungen wie:   · Jobcenter · Sozialamt · Jugendamt · Ausländeramt · Krankenkasse · und weiteren Sozialleistungsträgern und Verwaltungen. Wir vermitteln auch Hilfe bei:   · Antragsstellung · Überprüfung von Bescheiden · Widersprüchen · Überprüfungsanträgen · Behördengängen.  Ein in der sozialen Arbeit erfahrener Mitarbeiter steht bei Bedarf und nach Absprache auch zur Behördenbegleitung (Beistand nach § 13 SGB X) kostenlos, verschwiegen und professionell zur Verfügung.