Sozialberatung

Wie beurteilen Sie die kostenlose Sozial- und Rechtsberatung der LINKEN für jedermann






 

Sozial- und Rechtsberatung der LINKEN im RBK

Die Genossinnen und Genossen der LINKEN in Bergisch Gladbach und in Rösrath bieten, in enger Zusammenarbeit mit der Kreistagsfraktion und den dortigen Ratsfraktionen der LINKEN, eine offene Bürgersprechstunde mit sozialem Schwerpunkt an. 

Die Beratung ist keine verbindliche Rechtsberatung. In schwierigen Fällen steht der Rechtsanwalt Frank Albert von der Ohe zur Verfügung, der sehr viel Erfahrung im Sozialrecht besitzt.

Angebot: Fragen zur lokalen Sozial-Politik und Entscheidungen von Verwaltungen wie:

· Jobcenter
· Sozialamt
· Jugendamt
· Ausländeramt
· Krankenkasse
· und weiteren Sozialleistungsträgern und Verwaltungen

Wir vermitteln auch Hilfe bei:

· Antragsstellung
· Überprüfung von Bescheiden
· Widersprüchen
· Überprüfungsanträgen
· Behördengängen

Ein in der sozialen Arbeit erfahrener Mitarbeiter steht bei Bedarf und nach Absprache auch zur Behördenbegleitung (Beistand nach § 13 SGB X)
kostenlos, verschwiegen und professionell zur Verfügung.

Termine und Kontakt

Bergisch Gladbach:

Jeden Mittwoch, 16.30 bis 18.00 Uhr
Büro der Kreistagsfraktion, Kreishaus,Raum F003 Mittelgang, Am Rübezahlwald 7, 51469 Bergisch Gladbach
Angebot: Offene Bürgersprechstunde mit sozialem Schwerpunkt

Termin-Vereinbarung unter:
02204 29 19 114 (auch Anrufbeantworter)
0177 285 25 29 (auch SMS)
Email an: tschorny-prax@gmx.de


Rösrath:

Angebot: Sozialberatung, Hartz-IV-Beratung, Probleme mit der Verwaltung

Termine nach telefonischer Vereinbarung:
Frank D. Albert von der Ohe
Tel.: (02205) 88158
oder via eMail an fdalbert@freenet.de