Geschäftsstelle

info@dielinke-rbk.de

Sprecher*innenrat:

Lucie Misini
Konrad Wolfram
Claudia Watzlawik
Markus Winterscheidt
Susanne Winterscheidt

Mobil:0176 42165053 (Markus)

Kreisgeschäftsführer
& Schatzmeister

Klaus Reuschel-Schwitalla
Mobil: 015167513022

Anschrift:

DIE LINKE. Reinisch-Bergischer-Kreis
c/o Markus Winterscheidt
Steinstr. 10
51429 Bergisch-Gladbach

 

Pressearchiv

 

Presseerklärungen

27. November 2014 Rainer Schneider - Wermelskirchen

Nächste Woche: fünf Ausschüsse an vier Tagen

Acht Wochen tagte keine Fachausschuss, terminierte Sitzungen wurden abgesagt. Nun drängt's anscheinend, denn in der nächsten Woche sind die ersten vier Tage vollgepackt mit Fachausschuss-Sitzungen; an einem Tag tagen gleich zwei Fachausschüsse zur gleichen Zeit an unterschiedlichen Orten. Alle Sitzungen sind öffentlich. Mehr...

 
27. November 2014 Rainer Schneider - Wermelskirchen

Die Linke: Wielanlage soll Jugendtreff werden

Wird die Wielanlage bald ein öffentlicher Jugendtreffpunkt? Das wünscht sich die Fraktion Die Linke und stellt für den Jugendhilfeausschuss den Prüfantrag. Mehr...

 
27. November 2014 Peter Tschorny - Bergisch Gladbach

Tafel-Vorstand diffamiert Tafel-Kunden

Ein kritischer Kommentar von Peter Tschorny zu Klaus Pehles Artikel „Mehr als ein Drittel sind Kinder und Jugendliche“ in der Novemberausgabe des bergisch gladbacher Stadtmagazins „GL kompakt“. Mehr...

 
26. November 2014 Catherine Henkel - Bergisch Gladbach

Alle müssen die freie Wahl der Schule haben!

Der Ausschuss für Bildung, Kultur, Schule und Sport (ABKSS) im Rat der Stadt Bergisch Gladbach soll nach dem Willen der Verwaltung einen Beschluss fassen, dass Schülerinnen und Schülern, die in Ihrer Gemeinde eine Schule der gewählten Schulform besuchen können, die Aufnahme verweigert wird, wenn die Zahl der Anmeldungen an der gewünschten Schule in Bergisch Gladbach die Aufnahmekapazität der Schule übersteigt.  Mehr...

 
6. November 2014 Peter Tschorny - Bergisch Gladbach

Flüchtlings-Gipfel GL

Die Atmosphäre beim politischen Stammtisch des Bürgerportals in GL war wie das kreative Chaos in einem Brain-Storming zu der Frage „Was können wir tun?“, die vom Moderator Georg Watzlawek aufgeworfen wurde. Mehr...